Im Mietrecht stehe ich Vermietern von Wohnraum und Gewerbeflächen sowie Mietern gewerblich genutzter Immobilien zur Verfügung. Als Rechtsanwalt für Mietrecht berate und vertrete ich Sie außergerichtlich, z. B. im Rahmen von Vertragsprüfungen und -verhandlungen (Wohnraum- und Gewerbemietvertrag) oder setze Ihr Recht vor Gericht durch.

Mietrecht für Vermieter

Im Wohnraummietrecht berate ich seit vielen Jahren ausschließlich Vermieter.

Dabei liegt der Schwerpunkt meiner anwaltlichen Tätigkeit auf der Erstellung und Prüfung von Mietverträgen und der Abwicklung eines beendeten Mietverhältnisses – nötigenfalls mit der gerichtlichen Durchsetzung Ihrer Ansprüche als Vermieter gegenüber Ihren ehemaligen Mietern. Bei der Erstellung eines Mietvertrages lege ich besonderen Wert darauf, dass der Vertrag – natürlich! – sowohl der aktuellen Rechtslage als auch Ihrer individuellen Situation Rechnung trägt.

Außerdem ist die Durchsetzung Ihrer Rechte und Ansprüche als Vermieter Schwerpunkt meiner Tätigkeit. So setze ich beispielsweise nach einer Kündigung wegen Eigenbedarf oder Mietrückstand Ihren Zahlungsanspruch bei ausstehenden Mietforderungen oder Ihr Recht auf Rückgabe der Mietwohnung durch – im letzteren Fall bei Bedarf auch mit Räumungsklage und Zwangsräumung, wenn sich die Situation nicht anders bereinigen lässt. Nicht zuletzt mache ich Schadensersatzforderungen o.ä. gegen (ehemalige) Mieter geltend, falls diese die Mietwohnung oder das Haus nicht in einem vertragsgemäßen Zustand hinterlassen haben (Einbauküche, Türen beschädigt etc.) oder durch die Zwangsräumung Räumungskosten entstanden sind.

Gewerbliches Mietrecht

Im gewerblichen Mietrecht unterstütze ich Sie als Vermieter oder Mieter eines Büros, Ladengeschäfts, von Lagerflächen oder einer Praxis bereits vor Abschluss eines Gewerbemietvertrages, z. B. bei der Prüfung des gewerblichen Mietvertrages. Ich informiere Sie über Vorteile und Risiken des konkreten Vertrages und unterstütze Sie bei Bedarf in den Vertragsverhandlungen. Diese Beratung ist gerade im Gewerbemietrecht von großer Bedeutung, da Mieter hier als deutlich weniger schutzwürdig gelten als im Wohnraummietrecht. Das zeigt sich z. B. in festen Vertragslaufzeiten ohne Recht zur ordentlichen Kündigung oder der beschränkten Möglichkeit zur Untervermietung der Gewerbeimmobilie.

Nach Abschluss des Mietvertrages stehe ich Ihnen natürlich ebenfalls zur Verfügung: Beispielsweise wenn es um dessen vorzeitige Beendigung gehen sollte (außerordentliche Kündigung, Aufhebungsvertrag usw.), um Ihre Rechte und Pflichten als Mieter (Untervermietung während der Vertragslaufzeit, Verlängerungsoptionen) oder zum Ende des Vertrages (z. B. Rückbau von Einbauten etc.).